Breege auf Rügen

Breege Das Ortsbild von Breege prägten vor allem im 18. und 19. Jahrhundert Kapitäne, die sich stattliche Häuser errichten ließen. So profitierte Breege von den beheimateten Seefahrern und wurde zum reichsten Dorf der Insel Rügen.

Heute geht alles etwas ruhiger zu in Breege. Einige Fischerboote, sowie zahlreiche Segelyachten von Freizeitkapitänen, zieren den Hafen von Breege. Im Hafen befindet sich auch eine Segelschule, in der das 1x1 des Segelns erlernt werden kann. Das theoretische Wissen lässt sich dann auch am besten bei einem Segeltörn im Breeger Bodden in die Praxis umsetzen. Aber auch bei anderen Wassersportlern, wie Surfern oder Kitern, erfreuen sich die Boddengewässer um Breege heute großer Beliebtheit.

Von Breege aus können zudem Schiffsfahrten mit Ausflugsdampfern zur Insel Hiddensee oder Ralswiek gemacht werden.

weitere Orte auf Rügen

Rügen
Rügen Home
Rügen Service