Startseite » Ernst-Moritz-Arndt Turm, Bergen auf Rügen – Rügeninsel

Ernst-Moritz-Arndt Turm, Bergen auf Rügen – Rügeninsel

Ernst Moritz Arndt Turm

Der Ernst Moritz Arndt Turm befindet sich auf der Ostseeinsel Rügen in der Gemeinde Bergen. Er ist 35 Meter hoch und bietet einen herrlichen Ausblick über die Umgebung. Der Turm ist nach dem deutschen Politiker, Dichter und Historiker Ernst Moritz Arndt benannt und wurde 1825 erbaut. Seitdem wurde er mehrfach renoviert und ist heute eine beliebte Touristenattraktion. Um den Turm herum befinden sich Wege und Sitzgelegenheiten, sodass die Gäste die Aussicht in vollen Zügen genießen können. Im Ernst Moritz Arndt Turm selbst befindet sich ein kleines Café, in dem die Besucher Kaffee und Kuchen genießen können.

Von dem Turm aus haben die Besucher einen wunderschönen Blick über die Ostsee und die umliegende Landschaft. Im Sommer kann man vom Turm aus beobachten, wie die Schiffer in den Hafen einlaufen. Auch die Seebrücke und das Kurhaus sind von hier aus gut zu sehen. Im Herbst und Winter bietet der Turm einen beeindruckenden Ausblick auf die verschneite Landschaft.

Der Ernst Moritz Arndt Turm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Im Sommer ist der Turm täglich geöffnet. Im Winter kann der Turm nur bei schönem Wetter besucht werden, da er sonst zu gefährlich ist. Der Eintritt in den Turm beträgt 3 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder.

Ähnliche Beiträge

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.