Startseite » Gutshaus Kartzitz, Informationen über das Gutshaus Kartzitz auf Rügen

Gutshaus Kartzitz, Informationen über das Gutshaus Kartzitz auf Rügen

Gutshaus Kartzitz

Geschichte

1318: Das Gut Kartzitz wird erstmals urkundlich erwähnt.

15. Jahrhundert: Das Gut befindet sich im Besitz der Familie von Usedom.

1750: Bau des Herrenhauses und der zwei seitlichen Kavaliershäuser.

1800: Die Parkanlage wird zu einem englischen Park umgestaltet.

1935: Die Familie von Schinckel erwirbt das Gut.

1945: Enteignung und anschließende Nutzung als Wohnhaus bis in die 80iger Jahre.

1990: Joachim von Schinckel erwarb das Gut und sanierte es umfassend.

Lage

In der Ortschaft Kartzitz, an der Straße nach Ralswiek gelegen.

Ähnliche Beiträge

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.