Startseite » Gutshaus Venz, Informationen über das Gutshaus Venz auf Rügen

Gutshaus Venz, Informationen über das Gutshaus Venz auf Rügen

Gutshaus Venz

Geschichte

1486: Das Gut Venz wird erstmals urkundlich erwähnt.

1563: Jürgen von Platen (Gut Granskevitz) erwirbt den Hof.

Ende des 17. Jahrhunderts: Umbau des Gutshauses in die heutige Form.

1945: Enteignung und anschließende Nutzung als Wohnhaus bis in die heutige Zeit.

1996: Rückübereignung an die letzten Besitzer des Gutshauses.

Lage

In der Ortschaft Venz, an der Straße nach Vieregge gelegen.

Ähnliche Beiträge