Startseite » Gutshaus Venz, Informationen über das Gutshaus Venz auf Rügen

Gutshaus Venz, Informationen über das Gutshaus Venz auf Rügen

Gutshaus Venz

Geschichte

1486: Das Gut Venz wird erstmals urkundlich erwähnt.

1563: Jürgen von Platen (Gut Granskevitz) erwirbt den Hof.

Ende des 17. Jahrhunderts: Umbau des Gutshauses in die heutige Form.

1945: Enteignung und anschließende Nutzung als Wohnhaus bis in die heutige Zeit.

1996: Rückübereignung an die letzten Besitzer des Gutshauses.

Lage

In der Ortschaft Venz, an der Straße nach Vieregge gelegen.

Ähnliche Beiträge

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.