Startseite » Herrenhaus Poggenhof, Informationen über das Herrenhaus Poggenhof auf Rügen

Herrenhaus Poggenhof, Informationen über das Herrenhaus Poggenhof auf Rügen

Herrenhaus Poggenhof

Geschichte

1420: Das Gut wird erstmals urkundlich erwähnt, im Besitz der Familie von Platen.

1456: Das Gut geht in den Besitz des Klosters Hiddensee über.

1732: Zunächst erwirbt die Familie von Lotzow das Gutshaus, im Anschluss die Familie von Nimpsch.

1842: Das Gut geht wieder in den Besitz der Familie von Platen über, zudem wird das Herrenhaus mit neogotischem Schaugiebel errichtet.

1945: Enteignung der Familie von Platen, bis heute dient es teilweise als Wohn- und Bürohaus.

Lage

Im Westen der Insel Rügen, ca. 1km nördlich der Ortschaft Schaprode.

Ähnliche Beiträge

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.