Startseite » Hiddensee – Rügeninsel

Hiddensee – Rügeninsel

Der überwiegend aus Holzbauten bestehende Ort Kloster ist die einzige Gemeinde auf dem Ostseeeiland Hiddensee. Geographisch gesehen, handelt es sich bei Hiddensee um eine Halbinsel, die mit der Insel Rügen durch eine engste Passage, den sogenannten Kleinen Jasmunder Bodden, verbunden ist. Die Fahrt mit der Fähre dauert nur etwa 20 bis 30 Minuten. Hiddensee ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Urlauber, die auf Rügen ihren Ferien verbringen. Zahlreiche Besucher kommen auch von der fast nahtlos angrenzenden Insel Fehmarn.

Das Eiland ist autofrei und bietet Touristen die Möglichkeit, sich vom stressigen Alltag zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Wer die wunderschöne Landschaft aktiv erkunden möchte, dem stehen gut ausgebaute Rad und Wanderwege zur Verfügung. Der etwa 18 Kilometer lange Uferradweg führt entlang der Küste und bietet herrliche Ausblicke auf die Ostsee. Ebenso beliebt ist eine Wanderung zum Hauptort Kloster.

Die Geschichte von Hiddensee reicht bis in die vorgeschichtliche Zeit zurück. Die ersten Siedlungen waren jedoch wohl erst in der jüngeren Steinzeit anzutreffen. Die ersten schriftlichen Erwähnungen des Ortes Kloster stammen aus dem Jahr 1218. Damals gehörte das Eiland noch zum Kloster Eldena auf dem Festland. Im 14. Jahrhundert wurde Hiddensee dann Teil des Herzogtums Pommern und gehörte ab dem 16. Jahrhundert zum Herzogtum Rügen.

Nach der Reformation wurde das Kloster aufgelöst und die Insel entvölkert. Erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde Hiddensee wieder bewohnt. Seitdem ist der Ort stetig gewachsen. Heute leben auf der Insel etwa 1.000 Menschen.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Hiddensee ist das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund. Das museum beherbergt neben einer Aquarien und einer Süßwasserabteilung auch eine Ausstellung über die Flora und Fauna der Ostsee. Ebenfalls einen Besuch wert ist das Naturschutzgebiet Vitt. Hier können Touristen auf etwa drei Quadratkilometern unberührte Natur genießen.

Hiddensee ist eine wunderschöne Insel, die vor allem durch ihre Malerische Landschaft und ihre vielfältige Tier und Pflanzenwelt beeindruckt. Touristen, die sich vom stressigen Alltag erholen und die Seele baumeln lassen möchten, sind hier genau richtig.

Ähnliche Beiträge

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.