Startseite » Kap Arkona – Rügeninsel

Kap Arkona – Rügeninsel

Der Kap Arkona ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Rügen. Es ist ein Kap an der Nordspitze der Insel und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Ostsee. Von hier aus kann man auch die nordöstlichste Stadt Deutschlands, Sassnitz, sehen.

Der Kap Arkona ist auch bekannt für seine Leuchttürme. Der alte Leuchtturm wurde 1826 gebaut und ist 35 Meter hoch. Der neue Leuchtturm wurde 1905 errichtet und ist 45 Meter hoch. Beide Türme sind heute noch in Betrieb und können besichtigt werden.

Neben den beiden Leuchttürmen gibt es auch ein Museum, das über die Geschichte der Kap Arkona und der Leuchttürme informiert. Im Museum befindet sich auch ein Aussichtspunkt, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Ostsee und die umliegenden Inseln hat.

Der Kap Arkona ist auch ein beliebtes Ziel für Wanderungen und Radtouren. Es gibt mehrere ausgewiesene Wanderwege, die zum Kap Arkona führen. Auf dem Weg kann man die schöne Natur der Insel genießen und die Aussicht auf die Ostsee genießen.

Der Kap Arkona ist ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Es bietet eine herrliche Aussicht, interessante Leuchttürme und ein tolles Museum. Wer Rügen besucht, sollte auf jeden Fall einen Abstecher zum Kap Arkona machen.

Ähnliche Beiträge

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.