Startseite » Kirche Vilmnitz – Rügeninsel

Kirche Vilmnitz – Rügeninsel

Die Kirche Vilmnitz ist die Hauptattraktion der gleichnamigen Ortschaft auf der Ostseeinsel Rügen. Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert als Wehrkirche errichtet und ist eine der ältesten auf Rügen. Sie steht auf einem Hügel inmitten des Dorfes und ist von einem großen Friedhof umgeben. Die Kirche ist nicht nur für Touristen ein beliebtes Ziel, auch Einheimische kommen hierher, um sich die Kirche anzuschauen oder um zu beten.

Die Kirche ist ein sehenswertes Bauwerk und bietet auch einen schönen Ausblick auf das Dorf und die Umgebung. Innen ist die Kirche sehr schön gestaltet und es gibt auch einige interessante Ausstellungsstücke zu sehen. Vor allem die alten Bänke sind sehenswert.

Leider ist die Kirche nicht immer geöffnet und es kann vorkommen, dass man vor verschlossenen Türen steht. Auch der Zugang zur Kirche ist nicht immer einfach, da der Weg etwas steil ist. Wer also die Kirche besichtigen möchte, sollte sich vorher informieren, ob sie geöffnet ist.

Insgesamt ist die Kirche Vilmnitz ein sehenswerter Ort, der sowohl für Touristen als auch für Einheimische interessant ist. Wer die Kirche besichtigen möchte, sollte aber bedenken, dass der Zugang nicht immer einfach ist und die Kirche nicht immer geöffnet ist.