Startseite » Petrikirche Garz – Rügeninsel

Petrikirche Garz – Rügeninsel

Die St.PetriKirche in Garz auf der Insel Rügen ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Region. Die gotische Feldsteinbasilika mit ihrem hoch aufragenden Turm ist weithin sichtbar und stellt ein beliebtes Motiv auf Ansichtskarten dar. Bei einem Besuch der Kirche sollte man auf jeden Fall den spektakulären Ausblick vom Turm auf die Umgebung genießen.

Die St.PetriKirche in Garz ist die älteste Kirche auf Rügen. Sie wurde um das Jahr 1300 als Feldsteinbasilika errichtet und im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut. Die heutige Gestalt ist jedoch im Wesentlichen die gleiche wie bei der Erbauung. Die Kirche ist 55 Meter lang und 23 Meter breit. Der massive Turm ist 77 Meter hoch und bietet einen atemberaubenden Ausblick über die Insel.

Die St.PetriKirche ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die die Insel Rügen besuchen. Zu den Attraktionen der Kirche gehört neben dem spektakulären Ausblick vom Turm auch eine interessante Ausstellung über die Geschichte der Kirche und der Insel Rügen. Außerdem bietet die Kirche regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen und Vorträge.

Die St.PetriKirche ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die die Insel Rügen besuchen. Zu den Attraktionen der Kirche gehört neben dem spektakulären Ausblick vom Turm auch eine interessante Ausstellung über die Geschichte der Kirche und der Insel Rügen. Außerdem bietet die Kirche regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen und Vorträge.

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.