Startseite » Reiten auf Rügen: Hier findest Du die besten Tipps

Reiten auf Rügen: Hier findest Du die besten Tipps

Reiten auf Rügen ist sehr beliebt: Du möchtest einen schönen Reiterurlaub machen und Dich dabei in idyllischer Umgebung befinden? Dann sollte auch Deine Wahl auf Rügen fallen. Wieso, das erfährst Du hier.

Die Insel Rügen

Rügen ist eine der bekanntesten Inseln, was Urlaubsziele in Deutschland anbelangt. Sie ist gespickt mit einer Menge Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Auch Rehakliniken und Kurkliniken lassen sich dort aufgrund der heilsamen Luft und beruhigenden Natur finden.

Rügen lädt nicht nur zu einem Sommer-, sondern auch zu einem Winterurlaub ein – und wie viele Urlaubsorte können dies schon von sich behaupten? Der Strand ist bei Kälte und Schnee ebenso toll zum Spazieren und Wandern wie im Sommer.

Reiten auf Rügen

Doch nicht nur der Strand lockt viele Besucher nach Rügen: Der dortige riesige Buchenwald wurde als Weltkulturerbe anerkannt und ist bekannt als Nationalpark Jasmund. Dort lässt sich auch der berühmt-berüchtigte Königsstuhl finden. Der aus Kalkstein bestehende Felsen ist eine ganz besondere Attraktion für viele Urlauber.

Reiten auf Rügen

Reiten auf Rügen

Die Insel Rügen lädt zum Entspannen, Schlendern sowie Träumen ein. Gleichermaßen aber auch zum Joggen, Schwimmen, Entdecken – und natürlich auch zum Reiten!

Ob auf dem Deich oder durch die Felder: Auf Rügen musst Du nicht unter Reit-Entzug leiden. Es gibt genügend Reiter- und Ponyhöfe, die (geführte) Ausritte oder auch Reiterstunden anbieten. Auch Kinderreiten und Kutschfahrten sind möglich.

Die Ausritte führen durch die verschiedenen Dörfer und die wunderschöne Natur. Du passierst malerische Wälder, Felder, Berge und Wiesen.

Auch Wanderreiten ist in kleineren oder größeren Gruppen möglich. Egal, ob Du noch Anfänger oder schon Profi bist. Durch die riesige Auswahl an Pferden und Ponys ist für jeden etwas mit dabei.

Sogar therapeutisches Reiten wird angeboten. Die Hippotherapie hat eine ganz besondere Wirkung auf die Bewegungen und Sinne. Sie beeinflusst positiv die Körperwahrnehmung und den Gleichgewichtssinn. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Eltern mit geistig und/oder körperlich behinderten Kindern.

Wenn Du ein eigenes Pferd besitzt, muss dieses nicht zu Hause auf Dich warten. Du kannst Dein Pferd auch in einer Gastbox unterbringen, die von einigen Höfen und Unterkünften angeboten wird. Oft haben diese dann auch einen Reit- und Springplatz sowie saftige Weiden.

Reiten am Strand von Rügen

Reiten auf Rügen

Das Reiten am Strand von Rügen ist ein großer Wunsch von vielen Besuchern der Insel. Wenn Du Dir diesen ebenfalls erfüllen möchtest, musst Du Dich gut erkundigen. Es ist zwar möglich, am Wasser zu reiten, wird aber nicht überall geduldet und auch nicht von allen Pferdehöfen angeboten.

Geführte Touren am Ostseestrand bietet beispielsweise das Feriendorf Duna an, das im Norden der Insel liegt. Am besten solltest Du Dich vorab gut informieren und bei den verschiedenen Reiterhöfen anrufen.

FAQ zum Thema: Reiten auf Rügen

Kann ich auf Rügen reiten?

Ja, auf Rügen kannst Du reiten. Es gibt viele Reiter- und Ponyhöfe, die Ausritte anbieten. Aber auch Dein eigenes Pferd kannst Du in einer Pferdebox unterbringen.

Kann man in Rügen am Strand reiten?

Ja, auf Rügen kannst Du auch am Strand reiten. Das ist allerdings nicht überall erlaubt: Informier Dich vorab gut, wo dies möglich ist.

Kann man an der Ostsee wanderreiten?

Ja, an der Ostsee kann man wanderreiten. Rügen hat viele Reiter- und Ponyhöfe, die (geführte) Ausritte anbieten. Und auch mit Deinem eigenen Pferd kannst Du auf Rügen Urlaub machen.

Quellen