Startseite » Rettungsturm Müther Binz – Rügeninsel

Rettungsturm Müther Binz – Rügeninsel

Der Rettungsturm Müther Binz ist einer der 22 Rettungstürme auf Rügen. Die Türme wurden Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut und dienten ursprünglich dem Zweck, Schiffe in Notlagen zu sehen und zu retten. Der Rettungsturm Müther Binz ist 34 Meter hoch und bietet einen atemberaubenden 360GradRundblick auf die Ostsee, die Mündung der Binzer Bodden sowie die Stadt Binz und die umliegenden Dörfer.

Der Aufstieg zum Turm ist relativ einfach und für alle Altersgruppen geeignet. Die Aussichtsplattform bietet jedoch keinen Schutz vor Wind und Wetter, so dass Besucher bei ungünstigen Bedingungen darauf achten sollten, ausreichend warm angezogen zu sein. Im Turm selbst befindet sich ein kleines Museum, das über die Geschichte der Rettungstürme auf Rügen informiert.

Der Rettungsturm Müther Binz ist täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 3 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

Der Rettungsturm Müther Binz ist eine beliebte Attraktion für Touristen auf Rügen. Der Aufstieg zum Turm ist einfach und die Aussicht auf die Ostsee und die umliegenden Dörfer ist atemberaubend. Im Turm selbst befindet sich ein kleines Museum, das über die Geschichte der Rettungstürme auf Rügen informiert.

Ähnliche Beiträge