Startseite » Sassnitz – Rügeninsel

Sassnitz – Rügeninsel

Sassnitz ist eine Hafenstadt auf der Ostseeinsel Rügen. Rügen ist die größte Insel Deutschlands und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an. Sassnitz ist einer der beliebtesten Urlaubsorte auf Rügen. Die Stadt ist bekannt für ihren Fischerei und Bäderbetrieb. Es gibt zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte. Sassnitz ist auch ein Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrradtouren in die umliegende Natur.

Die Stadt verfügt über einen historischen Hafen, der von den Römern gebaut wurde. Im Mittelalter wurde der Hafen zur Hansezeit ein wichtiger Handelsplatz. Heute ist der Hafen ein beliebtes Ziel für Touristen, die mit der Fähre nach Polen, Schweden oder Russland übersetzen möchten.

In Sassnitz gibt es auch das Meeresmuseum, das maritime Geschichte und Kulturen ausstellt. Im Museum gibt es auch ein Aquarium, in dem Meeresbewohner aus der Ostsee und anderen Teilen der Welt zu sehen sind.

Eine weitere Attraktion in Sassnitz ist der Leuchtturm. Der Leuchtturm ist 65 Meter hoch und bietet einen herrlichen Ausblick über die Stadt und die umliegende Landschaft.

In Sassnitz gibt es auch einige wenige Nachteile. So ist die Stadt zum Beispiel ziemlich teuer. Außerdem ist die Anreise mit dem Auto ziemlich schwierig, da es keine direkte Autobahnverbindung gibt.

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.