Startseite » Seebrücken Rügen – Rügeninsel

Seebrücken Rügen – Rügeninsel

Seebrücken Rügen: Die schönsten Kreuzungen der Welt

Wenn Sie Rügen besuchen, sollten Sie auf jeden Fall die Seebrücken besuchen. Dies sind zwei spektakuläre Bauwerke, die Rügen mit dem Festland verbinden. Die erste Seebrücke ist die Ostseebrücke, die 1963 eröffnet wurde. Die zweite ist die Rügenbrücke, die die Insel mit dem Festland verbindet. Beide Brücken sind 2,7 Kilometer lang und bieten eine atemberaubende Aussicht auf die Ostsee.

Die Ostseebrücke ist eine Hängebrücke, die aus Stahlbeton und Stahlträgern besteht. Die Brücke ist 165 Meter hoch und bietet einen herrlichen Ausblick auf die Ostsee und die umliegenden Inseln. Die Rügenbrücke ist eine Schrägseilbrücke und besteht aus Stahlbeton und Verbundstahl. Die Brücke ist 150 Meter hoch und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Ostsee und die umliegenden Inseln.

Die beiden Brücken sind sehr beliebt bei Touristen und bieten viele Attraktionen. Auf der Ostseebrücke befindet sich ein Aussichtspunkt, von dem aus Sie die Ostsee und die umliegenden Inseln bewundern können. Auf der Rügenbrücke befindet sich ein Aussichtspunkt, von dem aus Sie die Ostsee und die umliegenden Inseln bewundern können. Die beiden Brücken sind auch sehr beliebt bei Fotografen und bieten tolle Fotomotive.

Die Brücken sind jeden Tag geöffnet und es gibt keine Eintrittsgebühren. Die beste Zeit, die Brücken zu besuchen, ist in den frühen Morgenstunden oder in den Abendstunden, wenn die Sonne untergeht.

Die beiden Brücken sind sehr imposant und bieten einen herrlichen Ausblick. Wenn Sie Rügen besuchen, sollten Sie die beiden Brücken auf jeden Fall besuchen.

Bernd fährt seit vielen Jahren jedes Jahr zum Urlaub nach Rügen und kennt die Insel und die Ostsee wie seine Westentasche.