Wiek auf Rügen

Wiek Gelegen auf der Halbinsel Wittow, hat das heutige Erscheinungsbild des Ortes Wiek, einen eher dörflichen Charakter.

Heute bestimmt vor allem der moderne Yachthafen und der damit verbundene Tourismus das tägliche Leben des kleinen Ortes, insbesondere während der Sommermonate. Von hier aus fahren Fahrgastschiffe zu den weiteren Attraktionen der Insel Rügen sowie zur Nachbarinsel Hiddensee.

Lohnenswert ist eine Besichtigung der spätgotischen Backsteinkirche St. Georg, welche um 1400 erbaut wurde und in der es unter anderem ein hölzernes Standbild aus dem 15. Jahrhundert zu bestaunen gibt. An die vielen Gefallenen des Ersten Weltkrieges erinnert ein Denkmal, welches 1923 auf dem Gelände der Kirche errichtet wurde.

In der Gemeinde Wiek gibt es zudem einige sehr gute Restaurants, hier insbesondere hervorragende Fischgaststätten.

weitere Orte auf Rügen

Rügen
Rügen Home
Rügen Service