Neuendorf auf Hiddensee

Die komplett unter Denkmalschutz stehende Ortschaft Neuendorf, ist die südlichste Siedlung auf der Insel Hiddensee.

Auch in diesem kleinen Ort werden die Unterschiede zwischen den Einwohnern der verschiedenen Inseldörfer deutlich. Denn so wird im kleinen Neuendorf ein anderer Dialekt gesprochen als im nördlicher gelegeneren Ort Vitte.

Neuendorf befindet sich auf einer großen Wiese, auf der es keine Strassen gibt. Hier reihen sich die einzelnen Häuser entlang der beiden ursprünglichen Ortsteile Plogshagen und Neuendorf. Plogshagen's Ursprünge liegen wohl schon im 13. Jahrhundert, währenddessen Neuendorf erst später im 17. Jahrhundert entstanden ist. Sehenswert sind das Neuendorfer Gemeindehaus, das "Fischereimuseum Lütt Partie" sowie der circa 2,5 Kilometer südlich gelegene Süder Leuchtturm.

weitere Orte auf Hiddensee und Rügen

Rügen
Rügen Home
Rügen Service