Neuenkirchen auf Rügen

Gelegen auf der Halbinsel Lebbin, ist die Gemeinde Neuenkirchen von allen Seiten vom Wasser umgeben. Nordwestlich vom Breetzer Bodden, nordöstlich vom Lebbiner Bodden, südöstlich vom Tetzitzer See und südwestlich von der Neuendorfer Wiek.

Wer einen atemberaubendem Ausblick über die Region genießen möchte, der sollte den fast 50 Meter hohen Gipfel "Hoch Hilgor" besteigen. Ein besonderes Naturparadies ist die Vogelinsel Beuchel in der Neuendorfer Wiek. Auf der circa 400 Meter langen und 100 Meter breiten Insel brüten unter anderem Lachmöwen, Sturmmöwen, Brandgänse, Mittelsäger und Stockenten.

Die Gemeinde Neuenkirchen ist also vor allem für Naturfreunde ein beliebtes Ausflugsziel.

weitere Orte auf Rügen

Rügen
Rügen Home
Rügen Service