1. Startseite
  2. »
  3. Entdecken
  4. »
  5. Sehenswürdigkeiten
  6. »
  7. Ausflugsziele
  8. »
  9. Sehenswürdigkeiten in Kiel: Entdecke die Stadt an der Ostsee

Sehenswürdigkeiten in Kiel: Entdecke die Stadt an der Ostsee

Sehenswürdigkeiten in Kiel: Entdecke die Stadt an der Ostsee

Das Wichtigste in Kürze

Was sollte man in Kiel unbedingt besucht haben?

Kiel bietet viele interessante Orte, wie die Kiellinie, die Hafenpromenade und die Holstenstraße. Mehr über die Holstenstraße erfährst Du hier…

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Kiel?

Zu den Highlights gehören die Leuchttürme, der Hafen, die Altstadt und viele Museen.

Wo sind die schönsten Plätze in Kiel?

Die Kiellinie und die Hafenpromenade bieten beeindruckende Aussichten und grüne Oasen zum Entspannen. Mehr darüber erfährst Du hier…

Kiel, die maritime Stadt an der Ostsee, hat mehr zu bieten als nur die bekannte Kieler Woche. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, welche Sehenswürdigkeiten in Kiel Du auf keinen Fall verpassen darfst, wo die schönsten Plätze sind und welche verborgenen Schätze es zu entdecken gibt.

Lass Dich von unserem Ratgeber inspirieren und erlebe Kiel von seiner schönsten Seite!

Die Topsehenswürdigkeiten von Kiel

Die Kiellinie – Flanieren, Entspannen und Genießen

Die Kiellinie ist die Promenade entlang der Kieler Förde und ein absolutes Muss für jeden Besucher. Hier kannst Du flanieren, die frische Ostseeluft genießen und die vorbeiziehenden Schiffe beobachten. Entlang der Kiellinie findest Du auch mehrere Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen.

Von der Kiellinie aus kann man vorbeiziehende Schiffe beobachten

Des Weiteren gibt es noch einige bedeutende Sehenswürdigkeiten, wie das Aquarium GEOMAR, in dem Du die vielfältige Unterwasserwelt der Ostsee entdecken kannst, oder den Ankerplatz Ehrenmal Laboe, der an die deutsche Seefahrtsgeschichte erinnert.

Außerdem werden entlang der Kiellinie häufig temporäre Kunstinstallationen und Skulpturen präsentiert, die das kulturelle Angebot der Stadt bereichern.

Tipp: Besuche die Kiellinie während der Kieler Woche, um die zahlreichen Veranstaltungen und das maritime Flair in vollen Zügen zu genießen.

Kiel Hafenpromenade – Ein Eldorado für Schiffsliebhaber

Die Kieler Hafenpromenade ist ein weiterer Anziehungspunkt der Stadt. Hier kannst Du riesige Kreuzfahrtschiffe, historische Segelschiffe und moderne Fähren bewundern. Die Hafenpromenade bietet zudem zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte, die zum Bummeln und Verweilen einladen.

Eines der bemerkenswertesten Merkmale der Hafenpromenade ist die beeindruckende Kulisse, die sie bietet. Mit dem weiten Blick auf die Kieler Förde und den regen Schiffsverkehr kannst Du hier das maritime Flair der Stadt in vollen Zügen genießen.

Die Hafenpromenade ist zudem ein wichtiger Veranstaltungsort für verschiedene Events, die während des Jahres stattfinden.

Insbesondere während der Kieler Woche verwandelt sich die Promenade in eine lebhafte Festmeile, auf der zahlreiche Aktivitäten, Stände und Bühnen für Unterhaltung sorgen.Darüber hinaus ist die Kieler Hafenpromenade auch ein hervorragender Ausgangspunkt für weitere Entdeckungstouren in der Stadt.

Kiel lässt sich auch gut vom Wasser aus erkunden

Von hier aus kannst Du beispielsweise eine Hafenrundfahrt unternehmen, um die verschiedenen Aspekte des Hafens und der Förde aus nächster Nähe zu erleben. Oder Du entscheidest Dich für einen Spaziergang entlang der Kiellinie, der wunderschönen Uferpromenade, die sich bis zum Stadtteil Düsternbrook erstreckt.

Insgesamt bietet die Kieler Hafenpromenade ein vielfältiges Angebot, das weit über das Beobachten von Schiffen und das Genießen von Gastronomie hinausgeht. Die besondere Atmosphäre und die zahlreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung machen sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil eines Besuchs in Kiel.

Gut zu wissen:

Die Hafenpromenade ist auch der Ausgangspunkt für Hafenrundfahrten, die Dir die Gelegenheit bieten, Kiel vom Wasser aus zu erleben.

Die Holstenstraße in Kiel – Shoppingvergnügen in der Innenstadt

Die Holstenstraße ist Kiels Haupteinkaufsstraße und führt direkt durch das Herz der Stadt. Hier findest Du eine Vielzahl an Geschäften, Boutiquen und Kaufhäusern. Auch einige historische Gebäude, wie das Kieler Rathaus und der Opernplatz, liegen an der Holstenstraße.

Neben dem Shopping- und Kulturerlebnis entlang der Holstenstraße gibt es auch viele gemütliche Cafés und Restaurants, in denen Du eine Pause einlegen und regionale Spezialitäten genießen kannst. Zudem finden hier regelmäßig Straßenfeste und Märkte statt, die die Holstenstraße zu einem lebendigen und abwechslungsreichen Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen machen.

Die Leuchttürme in Kiel – Wahrzeichen der Stadt

Die Kieler Leuchttürme prägen das Stadtbild und sind ein fester Bestandteil der maritimen Tradition der Stadt. Besonders sehenswert sind der Leuchtturm Holtenau und der Leuchtturm Friedrichsort. Beide bieten einen atemberaubenden Blick auf die Kieler Förde und die umliegende Landschaft.

Tipp: Wenn Du die Möglichkeit hast, besuche die Kieler Leuchttürme während einer Führung, um mehr über ihre Geschichte und Funktion zu erfahren.

Interessante Orte in Kiel – Verborgene Schätze der Stadt

Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten hat Kiel auch einige weniger bekannte, aber nicht weniger interessante Orte zu bieten:

  • Alter Botanischer Garten: Eine grüne Oase mitten in der Stadt, die zum Spazieren und Entspannen einlädt.
  • Seebadeanstalt Düsternbrook: Hier kannst Du in der Ostsee baden und das historische Flair der 1907 erbauten Anlage genießen.
  • Schifffahrtsmuseum Fischhalle: Entdecke die maritime Geschichte Kiels und bestaune beeindruckende Exponate aus dem Schiffbau und der Seefahrt.

In Kiel gibt es einige besondere Orte, die Du bei Deinem Besuch nicht verpassen solltest. Der Alte Botanische Garten ist eine solche Attraktion. Als grüne Oase mitten in der Stadt lädt er zum Spazieren und Entspannen ein und bietet einen wundervollen Rückzugsort vom städtischen Trubel.

Ein weiteres Highlight ist die Seebadeanstalt Düsternbrook, die bereits seit 1907 besteht. Hier hast Du die Möglichkeit, in der Ostsee zu baden und dabei das historische Flair der Anlage zu genießen. Die Seebadeanstalt ist der perfekte Ort, um an warmen Tagen Erfrischung zu finden und in nostalgischer Atmosphäre zu entspannen.

Düsternbrook in Kiel – Hier kann man in der Ostsee baden

Zudem ist das Schifffahrtsmuseum Fischhalle ein absolutes Muss für alle, die sich für die maritime Geschichte Kiels und die Schifffahrt interessieren.

In diesem Museum erwarten Dich beeindruckende Exponate aus dem Schiffbau und der Seefahrt, die Dir einen spannenden Einblick in die Vergangenheit der Stadt geben. Ein Besuch des Schifffahrtsmuseums Fischhalle ist nicht nur lehrreich, sondern auch faszinierend und inspirierend.

Kiel vs. Lübeck

Vorteile Kiel

Maritime Atmosphäre
Hafenpromenade
Kieler Woche
moderne Architektur

Vorteile Lübeck

Historische Altstadt
Holstentor
UNESCO-Welterbe
Marzipan

Exkurs: Die Kieler Woche – Ein maritimes Fest der Superlative

Die Kieler Woche ist das größte Segelsportereignis der Welt und eines der bedeutendsten Volksfeste in Deutschland. Jährlich lockt sie Millionen von Besuchern an, die das bunte Programm aus Segelwettbewerben, Konzerten, Kulturveranstaltungen und kulinarischen Highlights genießen möchten.

Die Kieler Woche findet traditionell Ende Juni statt und ist ein unvergessliches Erlebnis für alle Altersgruppen. Das Fest ist nicht nur eine sportliche Veranstaltung, sondern auch ein wichtiger Treffpunkt für Menschen aus aller Welt.

Bestseller Nr. 1
Kieler Woche: Die größte Regatta der Welt
Kieler Woche: Die größte Regatta der Welt
Schack, Hans-Harald (Autor)
19,75 EUR

Hier kommen Segler, Touristen und Einheimische zusammen, um gemeinsam die Begeisterung für den Wassersport und die Freude am geselligen Miteinander zu teilen. Während der Kieler Woche verwandelt sich die gesamte Stadt in eine große Festmeile. An verschiedenen Orten finden parallel Veranstaltungen statt, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Dazu gehören unter anderem das Internationale Marktbummel, bei dem man Speisen und Handwerk aus verschiedenen Ländern entdecken kann, sowie der Umwelt-Aktions-Pavillon, der die Besucher auf spielerische Weise für Umweltthemen sensibilisiert.

Definitiv ein Besuch wert – Kiel hat unglaublich viel zu bieten

Die Kieler Woche ist außerdem bekannt für das beeindruckende Feuerwerk, das am letzten Abend der Veranstaltung den Himmel über der Kieler Förde in bunten Farben erstrahlen lässt. Dieses Spektakel zieht jedes Jahr Tausende von Zuschauern an und bildet einen krönenden Abschluss für das maritime Fest.

Insgesamt ist die Kieler Woche ein Event, das die ganze Stadt zum Leben erweckt und einen besonderen Charme verleiht. Die Kombination aus Sport, Kultur, Kulinarik und Gemeinschaft macht die Kieler Woche zu einem unvergleichlichen Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Kiel – Eine Stadt mit maritimem Charme und vielfältigen Facetten

Kiel besticht durch seine einzigartige Lage an der Ostsee, die maritime Atmosphäre und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie die Kiellinie, die Hafenpromenade, die Holstenstraße und die imposanten Leuchttürme.

Doch die Stadt hat noch viel mehr zu bieten – von verborgenen Schätzen wie dem Alten Botanischen Garten bis hin zum pulsierenden Leben während der Kieler Woche. Lass Dich von der Vielfalt Kiels verzaubern und erlebe unvergessliche Momente in dieser faszinierenden Stadt!

Quellen:

Ähnliche Beiträge